OMTH

Leben zu Gott

Leben zu Gott

 

Ein Mauersegler, so zieh‘ ich
Eifrig Spiralen am Fels,
Leuchtender Gipfel lockt mächtig,
Reiz nicht des Ruhmes noch Gelds.

 

Stürmisch das Leben! So leb‘ ich;
Windböen drängen mich ab,
Adeler stürzen bedrohlich
Lichtnächtig auf mich herab.

 

Kaum kann ich sehen den Fortschritt
Stürz ich schon heftig zu Tal,
Doch lockt der luftige Hochritt
Wieder zu kämpfender Qual.

 

Machtvoller kämpf ich auch morgen;
Denn auf dem felsigen Stand
Ist mir mein Leben geborgen,
Sicher vor feindlicher Hand.

 

Unter mir wogen die Wipfel,
Brennende Sonne mich glüht;
Ihr reines Licht auf dem Gipfel
Ist aber das, was mich zieht!

 

© Edmund Grümmer 1966

Atomuhr online
Ewiger Kalender
Insgesamt waren schon 33128 Besucher (107733 Hits) hier!